• Wohnmobil mieten

Mit Wohnmobil Tirol nach Frankreich

Die schönsten Seiten Frankreichs auf vier Rädern entdecken

Frankreich zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Europäer. Jährlich besuchen viele Urlauber die französischen Strände, aber auch die ausgedehnten Wälder im Inneren des Landes, die hohen Berge und die vielen geschichtsträchtigen Städte und Dörfer sind beliebe Urlaubsziele. Nicht zu vergessen sind die kulinarischen Köstlichkeiten, die einem hier geboten werden. Diese Vielseitigkeit macht Frankreich zum perfekten Land für Ihre nächste Wohnmobil-Reise.

Das können Sie mit Wohnmobil Tirol in Frankreich erleben

In Frankreich gibt es viele wunderschöne und sehenswerte Plätze, die alle gut mit dem Wohnmobil erreichbar sind. Dieses Land bietet Naturliebhabern, Entspannungsurlaubern, Kulturinteressierten und Actionfans gleichermaßen ein unvergessliches Ferienerlebnis. Wir stellen Ihnen im Folgenden einige der beliebtesten Reisedestinationen Frankreichs vor.

Côte d’Azur

Wer mediterranes Klima und wunderschöne Strände sucht, dem empfehlen wir eine Reise in den Süden Frankreichs. Dort befindet sich die berühmte Côte d’Azur, die sich perfekt für einen entspannten Sommerurlaub eignet. Für etwas Abwechslung im Badeurlaub empfehlen wir Ihnen die wundervollen Städte Nizza und Cannes. Dort lässt es sich hervorragend durch die Straßen und an den Strandpromenaden entlang schlendern – kulturelle Highlights inklusive.

mit einem gemieteten Wohnmobil aus Tirol nach Frankreich

Provence

Ebenfalls im Süden liegt die Provence, die mit ihrem angenehmen Klima und der schönen Landschaft überzeugen kann. Im Frühjahr und Sommer blühen dort die Felder, was die Provence besonders in dieser Zeit zu einem absoluten Highlight macht. Nicht zu vergessen sind auch die historischen Städte, wie Avignon, Ales und Nîmes. Zudem lässt es sich am Hochplateau Vaucluse hervorragend wandern. Die Provence ist also perfekt für Genießer, Kulturfans und Naturliebhaber.

Bretagne

Die Bretagne ist die westlichste Region Frankreichs und liegt auf einer Halbinsel an der Atlantikküste. Dort finden Sie viel unberührte Natur, wunderschöne Buchten, zahlreiche idyllische Fischerdörfer und charmante Hafenstädtchen. Im Landesinneren gibt es viele alte Schlösser und Burgen, die zum Entdecken einladen. Gerade wenn Sie sich eine gemütliche Wohnmobil-Reise abseits des Massentourismus wünschen und vor einer längeren Anfahrt nicht zurückschrecken, können wir Ihnen die Bretagne nur empfehlen.

mit einem gemieteten Wohnmobil aus Tirol nach Frankreich

Normandie

Im Norden Frankreichs, nordwestlich von Paris, liegt die Normandie. Diese Region überzeugt mit ihrer Vielseitigkeit, denn sowohl Familien, als auch Aktivurlauber, Verliebte und Kulturfans kommen dort auf ihre Kosten. Die Normandie ist ein landschaftliches Highlight, mit einer langen Küstenlinie, weitläufiger Natur und einer Vielzahl an Burgen, Schlössern und Klöstern. Zudem gibt es dort die charmanten Städte Caen und Le Havre, wobei zweiteres zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Die französischen Alpen

Wenn Sie auf der Suche nach einem ganz besonderen Reiseziel für den Winterurlaub sind, dann können wir Ihnen die französischen Alpen empfehlen. Die traumhaften Berglandschaften sind im Winter aufgrund ihrer Höhe besonders schneesicher. Inmitten dieser Region befindet sich auch das weltberühmte Skigebiet Chamonix-Mont-Blanc, das Skifahrer, Snowboarder und Schneeschuhwanderer gleichermaßen begeistert.

Die französischen Alpen sind jedoch nicht nur im Winter ein tolles Reiseziel. In den wärmeren Jahreszeiten sind die wunderbaren Wiesen- und Waldlandschaften bei Wanderern und Radfahrern sehr beliebt.

mit einem gemieteten Wohnmobil aus Tirol nach Frankreich

Burgund

Für Genießer und kulturell Interessierte, die keinen klassischen Badeurlaub machen wollen, ist die Region Burgund im Zentrum Frankreichs eine Reise wert. Dort finden Sie viele schön gelegene Dörfer, Kirchen und Klöster inmitten von hügeligen Landschaften und grünen Wäldern. Keinesfalls entgehen lassen sollten Sie sich die Burgunder Weinstraße, an der einige der über 1200 Weingüter dieser Region angesiedelt sind. Neben den schmackhaften Weinen sollten Sie zudem auch die regionalen Spezialitäten, wie die lokalen Käsevariationen probieren – ein Traum für alle Feinschmecker und Genießer!

Korsika

Inselliebhaber, Wassersportler und Naturfreunde werden von der französischen Insel Korsika begeistert sein. Die im Mittelmeer gelegene Inseln ist mit der Fähre auch für Wohnmobile gut erreichbar und kann mit ihrer schönen Natur überzeugen. An den Küstenabschnitten können Sie die Strände, das Meer und die malerischen Städte und Dörfer genießen. Besonders zu empfehlen sind dabei Schnorchel-, Tauch- und Kajaktouren. Im Landesinneren finden Sie idyllisch gelegene Bergdörfer und viel unberührte Natur, die zum Wandern und Entdecken einlädt.

Wer Action und Abenteuer sucht, dem wird auf Korsika auch einiges geboten. Adrenalinjunkies kommen bei verschiedenen Extremsport-Angeboten voll auf ihre Kosten. Ob Wildwasserrafting, Klettern oder Canyoning – hier ist für jeden das Richtige dabei.

mit einem gemieteten Wohnmobil aus Tirol nach Frankreich

Paris

Paris – die Stadt der Liebe – beherbergt einige unvergleichliche Sehenswürdigkeiten und hat viele kulturelle Schätze zu bieten. Paris ist also nicht nur das perfekte Ziel für Verliebte, sondern auch für Kultur- und Städteliebhaber aller Art. Wenn Sie Paris besuchen, sollten Sie sich unbedingt den Eiffelturm und den Arc de Triomphe ansehen. Aber auch die vielen Kunstgalerien und Museen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Falls Sie mit Ihren Kindern reisen, lässt das Disneyland Paris die Kinderherzen mit Sicherheit höherschlagen.

Warum lohnt sich eine Frankreich-Reise mit dem Wohnmobil?

Frankreich mit dem Wohnmobil zu bereisen bringt einige Vorteile mit sich. Da es sich um ein Reiseziel handelt, für das – je nach Zielregion – einige Stunden Fahrzeit nötig sind, ist der Komfort bei der Fahrt besonders wichtig. In einem Wohnmobil haben Sie mehr Platz als in einem herkömmlichen PKW und der Sitzkomfort ist dort besonders hoch. Zudem können Sie Ihre Fahrt flexibel planen und es sich im Wohnwagen auch mal für eine Pause gemütlich machen.

Außerdem sind Sie mit einem Wohnmobil besonders unabhängig und flexibel unterwegs. Sie müssen sich nicht nach An- und Abreise-Zeiten von Hotels richten, ebenso wenig wie nach der Verfügbarkeit von Flugzeugen oder Zügen. Außerdem können Sie Ihre Reisepläne kurzfristig ändern und auch mal an einem Platz einen extra Tag dranhängen, wenn es Ihnen dort besonders gut gefällt. Genauso flexibel und unkompliziert funktioniert die Buchung Ihres Wohnwagens bei Wohnmobil Tirol.

mit einem gemieteten Wohnmobil aus Tirol nach Frankreich

Wann ist die beste Reisezeit für eine Wohnmobil-Reise nach Frankreich?

Zu jeder Jahreszeit können Sie in Frankreich Ihren perfekten Urlaub verbringen. Wann die beste Zeit für Sie ist, hängt von Ihren geplanten Aktivitäten ab.

Der Winter ist die perfekte Reisezeit für Skiurlauber. Besonders in den französischen Alpen werden Wintersportler aller Art die perfekten Bedingungen für ihr Schneeerlebnis vorfinden. Im Winter ist jedoch auch Korsika eine Reise wert, denn auch dort gibt es einzelne Skigebiete, die sich für Wintersportler gut eignen. Zudem herrscht im Winter auf Korsika ein angenehmes, mildes Klima, das optimal für Besichtigungen und Genießer-Touren ist.

Für Erkundungstouren und sportliche Aktivitäten empfehlen wir Ihnen die milderen Jahreszeiten Frühling und Herbst. Zu dieser Zeit herrschen in Frankreich angenehme Temperaturen, die für jegliche Aktivitäten gut geeignet sind.

Badeurlaubern und Wassersportlern empfehlen wir den späten Frühling, den Sommer und den frühen Herbst. Dort haben Sie die wärmsten Temperaturen, die den Badespaß komplettieren. In den Morgen- und Abendstunden haben Sie zudem die Möglichkeit bei angenehmen Temperaturen Städte und Dörfer zu erkunden.

Mit dem Wohnmobil nach Frankreich: Das sollten Sie beachten

Für Wohnmobile gibt es auf den Straßen Frankreichs kaum Einschränkungen. Das Straßennetz ist gut und auch mit dem Wohnmobil leicht befahrbar. Lediglich im Winter sollten Sie in höhergelegenen Regionen mit Schnee rechnen und Ihre Schneeketten griffbereit haben. Beim Parken gibt es ebenso kaum Einschränkungen für größere Fahrzeuge.

In Frankreich gibt es in so gut wie allen Regionen des Landes viele Camping-Plätze. Besonders in jenen Landesteilen, die bei Naturfans, Sportlern oder Badeurlaubern beliebt sind, haben Sie meist die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern. Die Preise für eine Nacht auf einem ausgewiesenen Camping-Platz variieren je nach Region und je nach Ausstattung der Anlage. Im Durchschnitt sollten Sie mit einem Preis von 20 bis 30 Euro pro Camping-Nacht (inkl. Stellplatz, Strom und Ortstaxe) rechnen.

Beim Wildcampen sollten Sie in Frankreich aufpassen, das ist nämlich nicht überall erlaubt. Vor allem an der Küste und in der Nähe von Sehenswürdigkeiten ist es strikt verboten. Auf Privatgrundstücken hingegen dürfen Sie mit der Erlaubnis des Besitzers wildcampen, an Straßen und auf Parkplätzen ist es mit der Genehmigung einer örtlichen Behörde erlaubt. Trotzdem empfehlen wir Ihnen einen ausgewiesenen Camping-Platz zu nutzen, um mögliche Strafen zu vermeiden.

Wohnmobil Tirol
Leopold Bindhammer & Christian Paukner
Lofererstraße 56
A-6322 Kirchbichl

Telefon:
E-Mail:

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.